An der Frauenkirche 20 - 2030

An der Frauenkirche 20 - 2030

Dresden - Neumarkt - Frauenkirche - Zittelsches Haus. Vom Standort vor dem ehem.Zittelschen Haus (Originalfassade von 1765) ergibt sich zu Füßen der Frauenkirche ein Panorama des Neumarktes vom Schützhaus mit seinem Runderker über das Q VI mit der Baumgruppe davor und dem Dinglingerghaus am Jüdenhof. Sehr schön ist auch die Schrägansicht des Johanneums mit der Englischen Treppe. Zwischen diesem und der Frauenkirche schiebt sich das QF mit einen rekonstruierten Fassaden zum Neumarkt zu ins Bild. Östlich der Frauenkirche ergibt sich ein Blick auf ein Teil des Coselpalais, die Westfront des Quartieres II und den Eingang der Rampischen Straße. Über den Fassaden der Frauenkirche scheint im übrigen die Kuppel der Kirche fast zu schweben, da der Kuppelanlauf nicht sichtbar ist.

Bilder von An der Frauenkirche 20 - 2030, Reisefüher, Stadtpanoramen, Skylines, Fotografien, Foto, Bilder, Farbfotografien, Schwarzweiß-Fotografie, virtuelle Rundgänge, Kultur, virtueller Stadtbummel, Streetlife, 360 Grad, Tour, Sehenswürdigkeiten, Guide, Stadtrundgang.

Letzte Karte öffnen

An der Frauenkirche 20 - 2030

Funktionsweise der Panoramazeitreise

Hilfe-Popup
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen