Einfahrt Kim Hotel im Park - 2015

Einfahrt Kim Hotel im Park - 2015

Linkerhand vom Panoramastandort befindet sich die Lobby des KIM HOTELS im Park in Dresden Altfranken. Dahinter ist der Eingang des LUCKNER Parkrestaurant erkennbar. Das Hotel ist eingebettet in den ehemaligen Schlosspark der Grafen von Luckner mit seinem bis zu 150 Jahre alten Baumbestand. In der Achse der Hotelzufahrt zum Parkplatz befand sich bis 1938 das Schloss der Grafen von Luckner, eines der bedeutendsten neogotischen Schlossanlagen in Sachsen, welche 1938 von den Nationalsozialisten abgerissen wurde. Zum Bau einer geplanten Führerschule für die Hitlerjugend kam es indes nicht mehr. Zu DDR-Zeiten befand sich auf dem Areal ein Campingplatz. Das Hotel wurde nach dem Erwerb des Grundstückes durch Herrn Rudolf Kimmerle auf seine Initiative hin errichtet. Die Hotelanlage integriert die erhaltenen Reste des Schlosses, wie den Turm im Panoramabild, auf behutsame Weise. Der Turm der äußeren Schlossmauer bewachte in seiner romantisierender Art den Zugang zum Schloss in Altfranken 6 km südwestlich der Innenstadt von Dresden. Das 3-Sterne Hotel wartet mit 102 Zimmern, täglichem Frühstücksbuffet, kostenfeiem W-Lan und Tagungsräumen auf. Die Rezeption ist 24h an 7 Tagen besetzt. Die kostenfreien Parkplätze finden sich unmittelbar vor dem Haus. Für das leibliche Wohl sorgt das Luckner Parkrestaurant.

Bilder von Einfahrt Kim Hotel im Park - 2015, Reisefüher, Stadtpanoramen, Skylines, Fotografien, Foto, Bilder, Farbfotografien, Schwarzweiß-Fotografie, virtuelle Rundgänge, Kultur, virtueller Stadtbummel, Streetlife, 360 Grad, Tour, Sehenswürdigkeiten, Guide, Stadtrundgang.

Letzte Karte öffnen

Einfahrt Kim Hotel im Park - 2015

Funktionsweise der Panoramazeitreise

Hilfe-Popup
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen