Erkerblick vom Fürstlichen Haus - 2030

Dresden - Schloßstraße - Fürstliches Haus. Vom Austritt des Erkers vom Fürstlichen Haus ergibt sich ein wunderbares Panorama vom Altmarkt im Süden, die südliche Schloßstraße, die Piazetta vor dem Südflügel des Dresdner Residenzschlosses sowie den Nordteil der Schloßstraße. Hier ist insbesondere der Blick zum Löwentor, dem ehemaligen Haupteingang des Schlosses und zum Turm der Hofkirche über den Dächern des Schlosses zu bemerken. Selbst die Spitze des Hausmannsturmes ragt seitlich hinter einem Giebel des Schlosses hervor. Gen Westen fällt der Blick auf die Ostseite des Taschenbergpalais mit der Verbindungsbrücke zum Südflügel des Dresdner Residenzschlosses. Nur wenige Wohnungen dürften derart viele Sehenswürdigkeiten der Stadt Dresden im Blick haben.

Bilder von Erkerblick vom Fürstlichen Haus - 2030, Reisefüher, Stadtpanoramen, Skylines, Fotografien, Foto, Bilder, Farbfotografien, Schwarzweiß-Fotografie, virtuelle Rundgänge, Kultur, virtueller Stadtbummel, Streetlife, 360 Grad, Tour, Sehenswürdigkeiten, Guide, Stadtrundgang.

Letzte Karte öffnen

Erkerblick vom Fürstlichen Haus - 2030

Funktionsweise der Panoramazeitreise

Hilfe-Popup
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen