Frieseneck / Blick vom Altan - 2030

Frieseneck / Blick vom Altan - 2030

Dresden - Landhausstraße - Frieseneck - Palais Hoym. Von der Loggia der mittleren Fassade des Friesenecks ergibt sich ein wunderbares Panorama über die Dächer der Landhausstraße bis hin zur Kuppel der Frauenkirche. Über dem Johanneum grüßt im Westen die Hofkirche. Gegenüber blickt man auf das Palais Hoym. Es besaß wie viele andere Palais nur drei Vollgeschosse und wurde ursprünglich nur von einer Adelsfamilie bewohnt. Im Erdgeschoss fanden sich Wirtschaftsräume, im ersten Obergeschoss residierte zumeist der Mann und im 2.Obergeschoss die Frau. Im Dachgeschoss wohnte zumeist die Dienerschaft. War ein Mezzaningeschoss oder Seitenflügel vorhanden, wohnten hier neben der Dienerschaft Personen des Adels, die im Haushalt des Hausherren höhere Funktion, wie Erzieher der Kinder, inne hatte. Daraus ergibt sich , das zumeist drei, im Höchstfalle vier Vollgeschosse für ein Adelspalais völlig ausreichten. Im Falle des Kurländer Palais verfügt sogar teilweise zwei Vollgeschosse. Wettgemacht wurde dies nach Möglichkeit durch stattliche Raumhöhen. Diese konnten von etwa vier Metern bei aus ehemaligen Bürgerhäusern umgebauten Palais bis zu weit über 5 Metern bei Neubauten reichen. Die Festsäle reichten gar oft über zwei Geschosse und errichten oft Höhen von über Sieben Metern.

Bilder von Frieseneck / Blick vom Altan - 2030, Reisefüher, Stadtpanoramen, Skylines, Fotografien, Foto, Bilder, Farbfotografien, Schwarzweiß-Fotografie, virtuelle Rundgänge, Kultur, virtueller Stadtbummel, Streetlife, 360 Grad, Tour, Sehenswürdigkeiten, Guide, Stadtrundgang.

Letzte Karte öffnen

Frieseneck / Blick vom Altan - 2030

Funktionsweise der Panoramazeitreise

Hilfe-Popup
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen