Jüdenhof / Mitte West - 2017

Jüdenhof / Mitte West - 2017

Dresden - Jüdenhof - Mitte - Panorama Bild - 2012. Das Panorama von 2012 zeigt deutlich das fragmentarische Element von Neumarkt und Jüdenhof. Nur die Nord- und die Ostseite des Platzes lassen eine städtebauliche Ordnung erkennen. Noch schlimmer war die Situation vor dem Jahre 2004 als die Baustelle der Frauenkirche einsam auf dem Neumarkt stand. Eindrücklich zeigen dies die von uns im Panaorama verlinkten Bilder von 1991-1995. Mit jedem Jahr wächst aber die Bebauung des Neumarktes. So ist derzeit die Ostseite des Jüdenhofes im Bau, welche 2016 durch die Firma Kimmerle GbR am Jüdenhof eröffnet werden soll. Die wichtigsten auf dem Panorama sichtbaren Sehenswürdigkeiten sind im Uhrzeigersinn: Das Johanneum, in dem sich heute das Verkehrsmuseum befindet, wobei der Mitteleingang unter der Englischen Treppe ab 2016 zum dahinterliegende Stallhof geöffnet werden soll. Es folgt das QF mit seiner platzseitig rekonstruierten Häuserfront und der Türkenbrunnen vor der Frauenkirche. Hinter den Bauzäunen sind das Quartier An der Frauenkirche, das Hotel de Saxe mit der Salomonisapotheke sowie die Heinrich Schütz Residenz mit den Fassaden von Schützhaus und Köhlerschem Haus erkennbar. Es folgt der Kulturpalast mit seiner wenig glücklichen Rückseite und ganz im Westen die Bauten an der Schloßstraße, die 2015 bereits vom Quartier am Jüdenhof verdeckt sind.

Bilder von Jüdenhof / Mitte West - 2017, Reisefüher, Stadtpanoramen, Skylines, Fotografien, Foto, Bilder, Farbfotografien, Schwarzweiß-Fotografie, virtuelle Rundgänge, Kultur, virtueller Stadtbummel, Streetlife, 360 Grad, Tour, Sehenswürdigkeiten, Guide, Stadtrundgang.

Letzte Karte öffnen

Jüdenhof / Mitte West - 2017

Funktionsweise der Panoramazeitreise

Hilfe-Popup
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen