Neumarkt 4/An d. Frauenkirche - 2030

Neumarkt 4/An d. Frauenkirche - 2030

Dresden - Neumarkt - An der Frauenkirche. Der Standort des Panoramas befindet sich zwischen dem Denkmal des Reformators Martin Luther und der rekonstruierten Neorenaissancefassade von Neumarkt 4. Bis 1765 war die Fläche von der barocken Wache nach Plänen von Johann Rudolph Fäsch überbaut. Erst nach nach dem Abbruch wurde der ehemalige Kirchhof der Frauenkirche mit dem Neumarkt vereint. Nun erst ergab sich der freie Blick über den Neumarkt, wie er sich auch nach der Bebauung des Quartier VI und der Errichtung der Baumgruppe an Stelle des ehemaligen Gewandhauses wieder einstellen wird. Allerdings wird die Zukunft das Platzbild zweier Zeitschichten vereinen. Zum einen das Platzbild bis 1792 durch die Errichtung der Baumgruppe. Durch die Transparenz der Baumgruppe ist aber auch das Platzbild von 1805 bis 1945 präsent.

Bilder von Neumarkt 4/An d. Frauenkirche - 2030, Reisefüher, Stadtpanoramen, Skylines, Fotografien, Foto, Bilder, Farbfotografien, Schwarzweiß-Fotografie, virtuelle Rundgänge, Kultur, virtueller Stadtbummel, Streetlife, 360 Grad, Tour, Sehenswürdigkeiten, Guide, Stadtrundgang.

Letzte Karte öffnen

Neumarkt 4/An d. Frauenkirche - 2030

Funktionsweise der Panoramazeitreise

Hilfe-Popup
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen - Impressum