Schössergasse/Zugang Stallhof - 2030

Schössergasse/Zugang Stallhof - 2030

Dresden - Dresdner Stallhof - Schössergasse. Den wenigsten ist heutzutage bewusst, dass es sich beim Stallhof um einen Teil des Dresdner Residenzschlosses handelt. Hier war der Ort, wo Turniere und Hoffeste stattfanden. Im Langen Gang gegenüber befand sich die Ahnengalerie der Wettiner, welche später um eine Gewehrgalerie ergänzt wurde. Rechts ist das Johanneum erkennbar, welches im Erdgeschoss die kurfürstlichen Rösser und darüber die Rüstkammer beherbergte. August der Starke richtete dann im Gebäude fürstliche Gästeappartements ein und sein Sohn schließlich die königliche Gemäldegalerie, welche hier bis zur Eröffnung des Galeriebaus von Semper am Dresdner Zwinger verblieb. Danach richtete man das Gebäude wieder für die Rüstkammer und die Porzellansammlung her. Rechts in der Kanzleigasse ist der erste Verwaltungsbau Dresdens sichtbar, das kurfürstliche Kanzleihaus vom Ende des 16. Jahrhunderts.

Bilder von Schössergasse/Zugang Stallhof - 2030, Reisefüher, Stadtpanoramen, Skylines, Fotografien, Foto, Bilder, Farbfotografien, Schwarzweiß-Fotografie, virtuelle Rundgänge, Kultur, virtueller Stadtbummel, Streetlife, 360 Grad, Tour, Sehenswürdigkeiten, Guide, Stadtrundgang.

Letzte Karte öffnen

Schössergasse/Zugang Stallhof - 2030

Funktionsweise der Panoramazeitreise

Hilfe-Popup
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen - Impressum