FRIESENECK / Neumarkt - 2016

Kurzinfo

Landhausstraße/Friesengasse, 01067 Dresden

Moderne Interpretation eines Ensembles ehem. Bürgerhäuser, welche sich zwischen das spätbarocke Landhaus und das hochbarocke British Hotel in der Nähe des Neumarkts elegant einfügt. Das Innere wird überwiegend durch hochwertig ausgestattete Wohnungen in Zentrumslage geprägt.

BauträgerFrieseneck-Neumarkt GmbH & Co. KG
ArchitekturMMZ Architekten GmbH
NutzungEG - Gewerbe; OG - Wohnen
Bauzeit2014-Frühjahr 2016
Projektwebseitefrieseneck-neumarkt
KontaktTelefon: 069 40 35 37 50
Mail: info@mmz-real-estate.com

Beschreibung

Mit dem "Frieseneck" wird die Bebauung auf der Südseite der Landhausstraße zwischen dem British Hotel und dem Landhaus bis zum Frühjahr 2016 abgeschlossen. Im Sinne der Ensemblewirkung wird die Fassade eines spätbarocken Bürgerhauses von ca. 1770-80 unmittelbar neben dem British Hotel als Leitfassade rekonstruiert. Die anderen vier Fassaden stellen eine gelungene moderne Interpetation der ehemals schlichten bürgerlichen Wohnbebauung dar. Die Rückseite des Komplexes weist eine offene Hofsituation mit großzügigen Loggien und Balkonen auf. Im Inneren entstehen im EG Gewerbeeinheiten und in den Obergeschossen hochwertige Wohnungen. Für die Architektur zeichnet das Büro MMZ Architekten GmbH aus Frankfurt/Main verantwortlich. Bauträger ist die Neumarkt-Frieseneck GmbH & Co. KG. Infos unter frieseneck-neumarkt.

Lage