Wilsdruffer Straße - Passage Moritzstraße - 2030

Wilsdruffer Straße - Passage Moritzstraße - 2030

Dresden - Wilsdruffer Straße - Moritzstraße - Neumarkt. Vom Standort zeigt sich das die Sichtachse über die Moritzstraße zu den schönsten Zugängen des Neumarktes zählt. In die Sichtachse schieben sich die Baumgruppe an Stelle des ehemaligen Gewandhauses mit dem dahinterliegenden Johanneum. Die Englische Treppe ist durch die Bäume zumindest zu ahnen. Der Turm der Hofkirche steigt über dem Dach des Johanneums auf. Dies könnte der repräsentative Zugang von Wilsdruffer Straße und Pirnaischen Platz zum Neumarkt werden. Weder der Zugang über die Friesengasse noch über die Kleine Kirchgasse können dies in dieser Form leisten. Der Zugang über die Landhausstraße ist zwar nicht minder attraktiv, da die Sichtachse aber nur nahezu mittig auf dem Pirnaischen Platz wahr genommen werden kann, ist diese Sichtachse für Fußgänger zu abseits, um die Funktion der Moritzstraße übernehmen zu können. Festzustellen ist somit, dass ohne ein Zugang von der Wilsdruffer Straße zum Neumarkt zumindest über eine Passage, der Aufbau des Neumarktes unvollendet ist.

Bilder von Wilsdruffer Straße - Passage Moritzstraße - 2030, Reisefüher, Stadtpanoramen, Skylines, Fotografien, Foto, Bilder, Farbfotografien, Schwarzweiß-Fotografie, virtuelle Rundgänge, Kultur, virtueller Stadtbummel, Streetlife, 360 Grad, Tour, Sehenswürdigkeiten, Guide, Stadtrundgang.

Letzte Karte öffnen

Wilsdruffer Straße - Passage Moritzstraße - 2030

Funktionsweise der Panoramazeitreise

Hilfe-Popup
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen