künftig Schloßstraße 10 - 2030

Dresden - Schloßstraße - Rosmaringasse. Der Südflügel des künftigen Quartieres VII.1 ist in seiner Architektur noch offen. Bisher wurden solche Fragen zumeist über Wettbewerbe geregelt. Zu wünschen ist eine Passage zur Schössergasse. Gegenüber im Quartier VII.2 ist eine solche bereits vorhanden und in der zweiten Jahreshälfte 2016 eröffnet. Nach Fertigstellung des Quartieres VII.1 wird die Schloßstraße in dresden über drei verschiedene Stadträume verfügen. Im südlichen Teil zwischen Altmarkt und Rosmaringasse hat sie eher den Charakter eines modernen Seitenplatzes des Altmarktes, der insbesondere durch die Westfassade des Kulturpalastes mit dem Wandbild der Roten Fahne geprägt wird. Nördlich davon reiht sich nach Westen versetzt die intimere Piazetta vor dem Residenzschloss an, welche zur Schließung des Raumbildes unbedingt auf das Quartier VII.1 angewiesen ist. Nur das letzte Stück entlang des Dresdner Residenzschlosses entspricht dem eigentlichen Charakterbild einer Straße.

Bilder von künftig Schloßstraße 10 - 2030, Reisefüher, Stadtpanoramen, Skylines, Fotografien, Foto, Bilder, Farbfotografien, Schwarzweiß-Fotografie, virtuelle Rundgänge, Kultur, virtueller Stadtbummel, Streetlife, 360 Grad, Tour, Sehenswürdigkeiten, Guide, Stadtrundgang.

Letzte Karte öffnen

künftig Schloßstraße 10 - 2030

Funktionsweise der Panoramazeitreise

Hilfe-Popup
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen